Wer braucht Amazon?

Ich bin der Meinung, dass die Menschheit Amazon nicht wirklich braucht, zumindest nicht um den Preis, der in der ARD Dokumentation von 13.02. dargestellt wurde. Ich persönlich nutze kein Amazon. Es gibt sicher einen Bedarf Arzneimittel oder andere existentielle Güter mit optimaler Logistik durch die Welt zu verteilen, aber den Anspruch, jegliches Konsumgut in 24 Stunden auf dem Küchentisch liegen zu haben, würde ich als Dekadenz bezeichnen. Ich empfehle drei Schritte zum Einzelhändler oder einen Tag früher überlegen, was man der Mutter zum Geburtstag schenken will. Dann reicht auch zur Not ein kleinerer Online-Shop, der das in 48 anstatt in 24 Stunden leisten kann, dafür aber keine Wanderarbeiter von Rechtsradikalen überwachen lassen muß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Human or Computer? *