.. um einem falschen Eindruck entgegenzuwirken

Ich habe gerade mit leichtem Erschrecken festgestellt, dass der letzte thinking.holistic-Blogeintrag schon eine Weile her ist. Man könnte meinen, ich hätte die Re-Integration in die Arbeitswelt nach dem Urlaub nicht geschafft. Leider zu gut. Projekt-Stress bis zum Anschlag. Das Jahresendgeschäft rollt mit Vehemenz. Die in den ersten 9 Monaten wohlgehüteten Budgets werden an die Ausgaberampe geschoben. Können wir das in Zukunft nicht besser übers Jahr verteilen? Dann muss ich vielleicht nicht Samstag/Sonntag im Büro sitzen.

Ich beneide die Freunde und Kollegen, die seit den Sommerferien nur noch Konferenzen besuchen, die Digital Transformation vorantreiben, den Tag nach der Hummergröße oder der Anzahl der Schaschlikportionen auf der Kerwa bemessen oder durch die Ägäis segeln. Irgendwas hab ich falsch gemacht. Muss mir mal ein Buch über Work-Life-Balance kaufen.

Ab jetzt wird trotzdem wieder kontinuierlich gepostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Human or Computer? *