Facebook und Konsorten – Freuden der API-Nutzung

hsc-facebookSolche Datenzugriffe auf Facebook wie in unserem wunderschönen holistic smart café wird es ab morgen nicht mehr geben. Meister Zuckerberg hat kurzerhand mal ein neues API bauen lassen und schaltet das Alte ab. Ab Morgen bekommt man nicht mehr über API die komplette Liste seiner Freunde.

Die Volatilität dieser APIs ist für Toolentwickler ein Graus. Man ist nie sicher, dass das, was heute funktioniert, morgen auch noch klappt.

Zum Interface unserer Implementierung von holistic smart café gehört eine Facebook App, die innerhalb von Facebook gar nicht in Erscheinung tritt. Über diesen Weg holen wir bislang die Freundesliste inkl. Profilphotos und den Profillinks. Ab Morgen müsste jeder Freund eines Nutzers vom smart café explizit dem Zugriff auf sein Profil durch diese App zustimmen, was natürlich in der Fläche nie der Fall sein wird. Also: Facebook Freundesliste in holistic smart café ade!

Die Motivation im Detail für dierse API-Änderung haben wir noch nicht begriffen. Auf den ersten Blick mutet es so ein bisschen wie ein Datenschutz Feature an, aber über die Facebook UIs kommt man selbstverständlich weiterhin an die Profile aller Freunde. Diskutieren braucht man mit Facebook darüber nicht. Die machen wann und was sie wollen. Dem hat man ja auch in den Nutzungsbestimmungen zugestimmt.

Ob eine Monetarisierungsidee dahintersteckt, bleibt abzuwarten. Wundern täte es niemanden. Der Schritt zur Monetarisierung ihres Datenmaterials steht ohnehin bei allen Social Network Plattformen am Ende der Fahnenstange. Entweder man verkauft den Laden, bringt ihn an die Börse, macht die Plattform zur Werbeschleuder oder verkauft die Daten an Dritte. Auch bei LinkedIn schlagen sich die Überlegungen zum Geldmachen in API-Änderungen nieder.

Nebenbei gesagt, es bleiben viele Quellen im holistic smart café erhalten, die vielleicht wichtiger sind als Facebook. Und es bleibt die Hoffnung, dass sich alles wieder ändert. Wie gesagt, dynamisch und volatil und ohne Mitspracherecht.

hsc3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Human or Computer? *