Rent a car in Portugal

Bevor wir uns wieder den knallharten Business Themen zuwenden, noch eine kleine Nachbetrachtung zu meinem Urlaub in Portugal. Der Portugiese im Allgemeinen ist mit seinem Auto nicht so eitel wie der Deutsche. Hauptsache, es fährt. Bei Mietwagen führt das allerdings zu etwas aufwändigeren Übergabeprozessen, damit ein Auto nicht am Schluß wie die grüne Möhre von mir unbekannter Marke aussieht.

Beim Mietstart wird ein umfangreiches Protokoll über die bisherigen Schäden angefertigt und bei Mietende muss natürlich die gleiche Prozedur zur Feststellung des Deltas an Beschädigungen durchgeführt werden. Es wird selten weniger. Das kann mit akribischen Kreuzchen auf dem Zettel mit dem skizzierten Auto schon eine Weile dauern.

Faktum ist, in Portugal haben fast alle Autos, auch die teuren SUVs, erhebliche äußere Gebrauchsspuren. Zumindest in der gebirgigen Umgebung rund um Lissabon und Sintra. Der portugiesische Fahrstil auf Gebirgsstraßen und im Kreisverkehr machen das auch unvermeidlich.

Div 075Nebenbei gesagt: Das abgebildete Auto ist nicht unser Mietwagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Human or Computer? *