Viele Schüsse gehört

BB

Luis Benitez und David Brooks haben eine tolle Präsentation der zukünftigen Connection Features geboten. Rund um das User Interface und die Features von IBM Connections, und zwar dem Produkt, das wir bis gestern noch als IBM Connections bezeichnet haben, hat die IBM offenbar viele Schüsse gehört. Das UI wird mächtig verbessert werden und lang gefragte Funktionalitäten werden hinzugefügt.

Einige seien hier kurz aufgezählt:

  • Man kann externe Besucher auf Communities zulassen, ohne ihnen Bereiche öffnen zu müssen, die man nicht offenlegen will (so z.B. die Profiles)
  • Es gibt ein automatisch updatendes, in die Page eingebetttetes Inhaltsverzeichnis für große Wiki-Pages.
  • Die Navigation scrollt nun zumindest in manchen Use Cases nicht mehr weg.
  • Es gibt alternativ den Ephox EditLive! Richtext-Editor
  • @Mentions können an vielen Stellen verwendet werden, wo das bisher nicht ging.
  • Man kann eigene Listen mit eigenen Filtern definieren.
  • Man kann beliebige Elemente einer Community zur Landing Page der Community deklarieren.
  • Man hat Thumbnail-Darstellung der Communities.
  • Die Features Files und Media Gallery sind sinnvollerweise miteinander verschmolzen worden.
  • Ganz wichtig! Das File Explorer Plugin ist endlich um die Libraries ergänzt worden inkl. vieler notwendiger Funktionalitäten wie Check-In, Check-Out über das Context-Menu. Auch wichtig: Kommt auch für MAC!
  • Es gibt ein automatisches FileSync für Mobile Devices.
  • uvm.

Zu haben soll das alles in Q1 oder Q2 2014 sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Human or Computer? *